Aktuelles

How to run Scenarios
mit Rory Miller
am 10.+11. Oktober 2015

Eine der effektivsten Trainingsformen in der Selbstverteidigung ist das Szenarientraining. Gut gemacht, simuliert dieses bestmöglich den Ernstfall unter annähernd realistischen und trotzdem sicheren Bedingungen. In diesem Seminar beantworten wir die wichtigsten Fragen zum professionellen Szenariotraining.

Inhalte:

  • Szenarienplanung
  • Realismus
  • Sicherheitsmechanismen
  • Schutzausrüstung
  • Personalbedarf

Das Seminar findet aus Gründen des Realismus nicht in einer Sporthalle statt. Im Laufe des Seminars werden alle theoretischen Hintergründe von realistischer Situationsdarstellung betrachtet. Wir sprechen über verschiedene sicherheitsausrüstung und was man damit anfangen kann (Teilnehmer sind eingeladen, ihre Schutzausrüstung/Vollschutzanzüge mitzubringen). Im Anschluss werden wir zusammen mehrere Szenarien ausarbeiten und diese durchspielen. Dabei wird jeder Teilnehmer einmal in jede Rolle schlüpfen (Sicherheitsaufseher, Täter, Opfer). Abschließend werden wir die Szenarien besprechen.

Der Dozent Rory Miller hat über viele Jahre für den Strafvollzug im Staat Oregon/USA gearbeitet und Szenarientrainings für das Notfall-Einsatzkommando der Justizvollzugsbehörde konzipiert und durchgeführt. Er ist momentan der einzige Dozent, der diese Form von Seminar für Zivilisten unterrichtet.

Seminarsprache: Englisch

Ort: Fritzlar

Kosten Wochenendseminar: 180,-

Weitere Informationen unter 01522-8976715

zum Anmeldeformular

Abendseminar mit Rory Miller am 9. Oktober 2015

Am Abend vor unserem Wochenendseminar werden wir eine Abendveranstaltung für Frühanreisende anbieten. Das Thema dieser Veranstaltung steht noch nicht fest.